Blog / Weblog
Landschaftspark Duisburg Nord Hochofen

Landschaftspark Duisburg Nord – Hochöfen bei Nacht

Im Folgenden nun weitere Impressionen aus dem Landschaftspark Duisburg. Da ist das Neue Jahr gerade erst eine Stunde jung.

 

Geschichte

Willkommen also im Landschaftspark >! Ein Park auf etwa 200 Hektar – rund um ein seit Jahren stillgelegtes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich. Insgesamt fünf Hochöfen produzierten über 84 Jahre dabei 37 Millionen Tonnen Spezialroheisen. Doch bereits in den Jahren 1968 und 1970 wurden die Hochöfen 3 und 4 abgerissen. Überdies wurden die Hochöfen 1 und 2 im Jahr 1982 stillgelegt. Zuletzt wurde 1985 der einzig in Betrieb verbliebene Hochofen 5 stillgelegt.

 

Heute

Hallen und Gebäude wurden inzwischen zur weiteren Nutzung umgebaut. Seit 1994 kann die Öffentlichkeit den Park besuchen. Der Park ist seitdem ein Teil der Route der Industriekultur und besonders nachts ein Hingucker.

Dabei kommt man ganz nah in Kontakt mit den Anlagen. Einerseits kann man unter vielen Anlagen hindurch gehen. Andererseits sind viele selbst begehbar. So gelangt man beispielsweise auf den Hochofen 5. Des Weiteren in Hallen mit den alten E-Motoren.

Kamera

Sony Alpha A65 sowie Standardobjektiv 18-55mm

Schreibe einen Kommentar